Flugsimulatoren, der billigste Weg in den Modellflug einzusteigen

    • Flugsimulatoren, der billigste Weg in den Modellflug einzusteigen

      Meiner Meinung ist der Flugsimulator der beste Einstieg in den Modellflug, da man Gefahrlos tranieren kann, und die Basics kennenlernt, die man bei echten Modellen beachten muss. In diesem Beitrag sollen Modellflugsimulatoren aufgelistet werden, die auch für Einsteiger gut geeignet sind. Also nicht unmengen kosten, und auch kein teures Equipment benötigen.


      Hier einen Modellflugsimulator den ich besonders empfehlen kann:

      FMS Er ist besonder für XP-USER optimal, da ich bei Vista und Windows 7 die Texturen daktivieren und eine zusätzliche .dll Datei herrunterladen musste. Er ist meiner Meinung nach aber einer der besten Kostenlosen Flugsimulatoren, und man kann auch in verschiedenen Foren neue Modelle herunterladen.


      Nachtrag:

      hier kann man Modelle für verschiedene Simulatoren herrunterladen.
      Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
      Microsoft hat Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!!!!!
    • Hab noch 3 Simulatoren gefunden:

      HELI-X Super Simulator für Helikopter, und auch sehr billig mit ca. 40Euro für die Vollversion. Auf meinen Computer hat der Simulator aber komischerweise auf einmal den Geist aufgegeben. Er ist nach Forenaussagen aber sehr realistisch. Nachteil: Nur Hubschrauber Vorteil: Features, die teure Simulator manchmal nicht haben, Sehr Realistisch

      RealFlight Nach dem Erste Test, ist in der DemoVersion eine gutes Physikverhalten festzustellen. Schade, dass man in der Testversion nur mit der Tastatur Fliegen kann. Messerflug, Schraube,... mit dem Flächenflugzeug wahren kein problem. der 3D Heli der Demoversion kannte leider keinen "Umkehrschub", daher konnte ich keinen Rückenflug durchführen. Looping war aber trozdem möglich, man brauchte aber mehr Platz. Meiner Meinung sehr Reailätsnah, Bei Helis war HELI-X warscheinlich aber näher an der realen Physik, weil ich dort viel öfters abgestürzt bin :thumbsup: , und auch die Kräfte, die auf den Hubschrauber wirken näher an reale Verhältnisse kamen.

      RC FlightSim Die Demoversion bietet viel mehr, als die von RealFlight. Die Einstellung für den JoyStick ist auch sehr einfach, auch wenn man zuerst ein paar Probeflüge machen muss, da z.b. das Höhenruder falsch lief. Die bei der Demoversion enthaltenen Helikopter kann man meistens, wenn man sie in echt hat, auf der Handfläche halten, sie sind also sehr klein. Bei den Flächenflugzeugen gibt es nur 2, die in der Demoversion verfügbar sind. Kunstflug war möglich, beschränkte sich aber auf die Helikopter, da ich kein richtiges Kunstflugzeug finden konnte. Die Flugeigenschaften sind realitätsnah. Daher bin ich öfters beim Rückenflug mit dem Helikopter abgestürzt. Man kann ja mal den Demo Testen

      Nachtrag: Der Demo von RC FlightSim ist zeitbeschränkt ;( ist ein super Simulator, mit dem ich wohl in der Demo noch oft geflogen währe.
      Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
      Microsoft hat Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pointhi ()

    • Den bin ich auch schon mal bei einem Freund geflogen. An die Flugeigenschaften die ich dort erfahren habe orrentiere ich mich auch, weil ich noch nie einen echten Helikopter oder einen Turbinenjet geflogen bin.
      Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
      Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
      Microsoft hat Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!!!!!
    • Jause

      Ich benutze den Reflex XTR2, find den auch ganz gut. Wer sich über sims weoter informieren möchte, der sei auf rcsim.de verwiesen. Modell, Vergleiche etc. ohne Ende. Ich finde ein sim gehört vorallem aber nicht nur beim Heli zur Startausrüstung. Habe selbst einen 450er Rex ein paar mal geerdet, weil meine Fähigkeiten als Pilot halt nicht so gut sind wie ich sie haben möchte. Eine Reparatur ist ein Halber sim - neu - und ich glaube, dass ich meinen crash nicht so gebaut hätte wenn ich damals schon gesimmelt hätte. Ein sim ist aber nie ein Modell in der Luft. Es ist halt ein theoretisches, physikalisch/mathematisches Modell, nicht mehr. Mann kann das mit viel Aufwand immer nähe an die Wirklichkeit bringen, aber ganz eben nicht.

      Nun, das war mein Einräppler hierzu

      chris
    • Der easyFly3 ist sehr günstig. Es hat 6 Flugmodelle, davon 1 Hochdecker, ein Kunstflieger, ein Segelflieger, ein Düsenflugzeug und zwei Helikopter. Man kann etwa 4 Szenarien wählen, Wind einstellen etc. Meiner Meinung nach reicht dieser für die ersten Versuche vollkommen und da gebe ich chris Recht, ein Simi ist ein Muss für jeden Einsteiger, denn so lernt man die wichtigsten Funktionen ohne gleich Bruch zu machen. Mein Erstflug hatte ich nach 70 Simistunden der zweite kurz darauf und die Cessna lebt immernoch und nix ist kaputt.
      ___________________

      Gruess usem Thurgau

      Mike
    • Also ich bin in diesem Thema klar für den Phoenix4 simulator :thumbup:

      Er ist zwar ein wenig teuer, aber die Investition lohnt sich Definitiv!, für das was man geboten bekommt ist er einfach die einsame Spitze was Simulatoren angeht(meine Meinung :!: )

      Gut daran.

      -Viele Modelle, auch zum kostenlosen Download angeboten

      -Spitze Szenerien

      -Coole Steuerung

      -Super Grafik!

      -Verschiedene Spielmodi

      -Auch auf ziemlich schwachen pcs problemlos spielbar( Grafikkarte)



      :thumbsup:
    • Der FMS ist gratis und hat die grösste Auswahl an Modellen (Helis, Flugzeuge, usw) und Landschaften! Die Auflösung und Flugeigenschaften der teuren Simulatoren ist natürlich besser. Aber zum üben reicht der FMS lange aus und macht Spass mit all diesen Modellen

      Das Verbindungskabel kannst du günstig kaufen: hobbytec.ch/RC-Anlage:::17/Modellflugsimulator::165.html.
      Auf dieser Seite hat es auch einen Link zur .dll Datei.
      Die Modelle kannst du hier herunterladen: rc-sim.de/