Baubericht Miss Rescue oder Bergeboot

    • Ende gut, fast alles gut!

      Das " fast alles gut" bezieht sich auf meine FPV-Versuche mittels AdHoc-Netzwerk. Es hat sich gezeigt, dass die Bildübertragung zwar möglich ist,
      aber sehr ruckartig und nicht fliessend verläuft. Im Gegensatz zu einer fixen Installation, gibt es bei einem schaukelnden Schiff sehr viele Bildänderungen.
      Die Framerate der Kamera sollte eigentlich genügen (30 FPS). Die Probleme liegen wahrscheinlich bei der Datenübertragung, oder bei der Verarbeitung auf dem Netbook.
      Das verwendete Gerät war denn auch älteren Datums mit max. 10 mBit/s WLAN, Intel Atom N270 1.6 GHz Prozessor und 2 GB RAM.

      "Ende gut" bezieht sich natürlich auf das Boot. Mit den Schlussfotos ist somit auch dieser Thread sauber beendet.

      Das nächste Projekt hat bereits begonnen. Die Pläne für eine Rundnase liegen bereit und die Helling ist aufgebaut.
      Ob die die Dokumentation hier, oder in einem Powerboat-Forum erfolgt, ist derzeit noch unklar.







      Grz. madliz
    • Miss Rescue V2.0 (Bergungsboot)

      Ich melde mich hier auch einmal wieder. Inzwischen ist viel Zeit vergangen und ich habe ein Rennboot (Rundnase) gebaut.
      Mangels an Aktivitäten hier, ist der Bau jedoch in einem anderen Forum dokumentiert.

      Aber auch mein Rettungsboot wurde über die Festtage mit diversen Updates versehen.

      - mehr Power (von 2s1p auf 3s2p)
      - neuer Regler (Hobbywing-Quicrun-WP)
      - Modifikation Bergerechen (Schutzpolsterung)
      - Einbau "Antiquirl" (Verhindert die lästige Schaumschlägerei)






      Grz. madliz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von madliz ()