Empfänger störungen extrem servo schlägt wie wild aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empfänger störungen extrem servo schlägt wie wild aus




      Hier das Video zu meiner Störung!!!!


      Hallo Leute

      Ich bin ein Anfänger der sich mit Modellbau extrem schlecht auskennt. Habe mir von www.hebu-shop.ch eine TL-2000 gekauft. Als ich das Teil fertig zusammengebaut habe (Die Anleitung war grottenschlecht erklärt) habe ich den Sender an den Empfänger gebunden also damit der Empfänger den Sender findet. Danach habe ich die Steuerung und den Motor getestet. alles ging gut bis auf die Querruder. Sobald ich nur ein wenig am Querruderhebel handiere, schlägt der Querruderservo aus wie wild also er bewegt sich willkürlich hin und her auf und ab. Es ist nur beim Querruderservo so; alle anderen funktionieren einwandfrei. Habe auch schon andere Modellflieger gefragt auf dem Flugplatz und auch die wussten nicht an was es liegen könnte. Ich kann auch gerne ein Video zeigen vom ausschlagenden Servo. Aber könnte mir vielleicht einer von euch dabei helfen?? Ich versuche wirklich schon seit langer Zeit zu fliegen da Modellbau wirklich eines meiner Hobbies ist. Bitte helft mir. ;(


      Gruss Kevin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevinio007 ()

    • Hi Kevin

      Versuch doch mal das Querruderservo auf einen anderen Kanal, z.B. Aufs Seitenruder, dann siehst du gleich obs am Servo oder dem Empfänger liegt.
      Es kann durchaus sein dass dasservo defekt ist, dann musst du ein neues einbauen. Du könntest ja mal mit Hebu reden ob du auf garantie ein neues bekommst?

      Viel erfolg

      Gruss Mathias
      MG Fricktal, a great place to be! ;) youtube.com/watch?v=vowVgwuuqtA
    • Geh systematisch vor:
      - Spannung der Akkus prüfen
      - Kabelsalat klären
      - Stecker auf Kontakte prüfen, ggf Verl. Kabel tauschen
      - Antennen position prüfen (sollte so weit wie möglich von Regler und Akku weg sein)
      - Servo am Empfängerausgang tauschen wie vorgeschlagen
      - Empfänger tauschen (falls vorhanden)

      Wenn das alles nichts nützt, hast Du in der Kette ein defektes Element.

      Melde bitte Deine Erfahrungen mit Hebu, ich hatte meinem Götti Bub mal eine Ultimate von Hebu geschenkt, Abfluggewicht war mit 450g angeggeben, das wäre dann aber nur mit Heliumkomponenten möglich gewesen, da alle Teile schon 480g wogen. Bei Hebu meinte man nur es fliege trotzdem gut. Tat es auch ein einziges Mal, als es in die Tonne flog. Na ja, vielleicht haben die ja inzwischen was dazugelern (war vor ca. 2 Jahren).

      Ist das Dein erster Flieger und möchtest Du in dem Hobby bleiben? Falls ja, schau Dich nach einem anderen Sender um, Du wirst wohl schnell viel mehr Spass haben.

      Gruss
      chris