"Götti" gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Götti" gesucht

      Ich bin Anfänger, was den Schiffsmodellbau betrifft, habe aber jahrelange Fahrerfahrung mit einem richtigen Frachtschiff. Ich habe den Bausatz der Péniche "La Jocelyne" gekauft, weil ich diesen Typ Schiff sehr gut kenne. Nachher möchte ich (jeweils im Winter) weritere Schiffsmodelle bauen. Der Zusammenbau der "Jocelyne", vor allem der Rumpf, ist für mich als Neuling eine Schuhnummer zu gross. Ich wohne im Zürcher Oberland, Raum Uster, und suche jemanden, der mir zeigt, wie ich vorgehen muss. Mit freundlichen Grüssen
      Binnenkapitän
    • Ich heisse auch Christian und wohne in Pfäffikon. Wenn Du "erst" 5-6 Jahre Modellbauerfahrung hast, so hast Du 5-6 Jahre mehr Erfahrung als ich. Das ist doch schon mal was. Ich habe am Modell, das ich bauen möchte, den Kiel, den Boden und die Seitenwände des Rumpfes gemacht. Das war einfach, weil es ein Plattbodenschiff mit völlig geraden Seitenwänden ist. Für die Rundung zwischen Seitenwändenund Boden müssen aber mehrere 3x7 mm-Leisten als Planken geklebt werden. Da bin ich schon ziemlich ge- wenn nicht sogar überfordert, weil mir das Wissen um die Technik fehlt. Falls es Dir nichts ausmacht, mir ein bisschen Anfängertipps zu geben, so kannst Du mich über mail@kinette.ch kontaktieren.
      Mit fröhlichen Schiffersgrüssen Christian