Mc-12 und Jeti TU2 Modul

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mc-12 und Jeti TU2 Modul

      Hallo zusammen

      Ich bin neu hier und ein Wiedereinstiegen in den Modellflugzeug steht bevor. Jetzt hab ich meine mc12 40mhz auf 2.4 umbauen wollen. Ich habe mir das genannte Modul gekauft und den umbausatz. Ein Regler mit 6 Kanal habe ich auch gekauft von jeti. Wie muss ich jetzt das Modul einbauen? Bräuche den 40mhz eigentlich nich mehr. Und wie muss ich dann den Empfänger verbinden weil jetzt hatte ich ja fest zugeteilte Kanäle zum Beispiel 1 Motor 2 höhenruder und so. Und wie bekomm ich jetzt mit dem motorakku übern Regler Strom auf den Empfänger?

      Weiss sind viele fragen aber ich seh echt nich durch im Moment.

      Liebe Grüsse und danke viel mal für eure Hilfe :)
    • Hallo Psycho, hast du auch einen Namen?

      Hier findest du eine Anleitung die genau dein Vorhaben beschreibt, denn Umschalter für 40MHz, 2,4GHz kannst du ja weglassen, das 40MHz Modul solltest du aber deaktivieren.
      quadrokopter.net/?page_id=575

      Die Kanalbelegung bleibt identisch, kannst dich also weiterhin 1:1 an die Graupner Logik halten. Wenn du ne Jeti Box hast kannst du damit die Empfänger programmieren, dann kannst du die Kanäle frei zuordnen, zusätzliche Mischer, Verzögerungen, Servowege etc einstellen.

      Du kannst also mit deinem 6 Kanal Sender ein Modell mit den Funktionen Gas, Seite, Schleppkupplung, 2 Höhenruderservos, 2 Querruderservos, 2 Landeklappenservos (also 9 Funktionen) betreiben, einfach z.B. Einen 10 Kanal Empfänger verwenden, und für Querruder etc. Zwei Kanäle zusammenfassen und Drehrichtung und Ausschläge für jedes Servo einzeln einstellen.

      Strom zum Empfänger kommt über einen Regler mit BEC, der Regler (heisst eigentlich Steller da er eben nicht regelt) steuert also den Motor an und wandelt gleichzeitig die Akkuspannung auf eine für den Empfänger erträgliche Spannung. Normalerweise 5,5-6V. Würdest du z.B. Einen 3S Lipo Akku direkt an den Empfänger anschliessen wirst du ihn zerstören.

      Soviel mal fürs erste, wenn du weitere Fragen hast einfach raus damit.

      Gruss Mathias
      MG Fricktal, a great place to be! ;) youtube.com/watch?v=vowVgwuuqtA