DX6i

    • Hallo Leute
      ich habe mir vor paar wochen die DX6i von spektrum gekauft. Jetzt habe da die Salina eine Flybridge Yacht von Graupner drauf gespeichter nun als ich mal von einer Boots fahrt zurück kam. Fehle mir ein Propelle da habe ich gedacht gut Baust du ein neuen drauf. Das habe ich auch gemacht. Dann habe ich den Empfänger auf die DX6i programiert dann als ich eine woche später dem Boot fahren wollte fuhr das nicht Vorwärts sondern Schräg ich dachte erst es sei was mit dem Probeller was nicht in ordnung ist egal welchen ich nahm das Boot machte das gleiche auf meiner DX5e hatte ich nie probleme damit. Dann ging ich zu Conrad und frage da nach welche richtung die Probeller drehen müssen das mein Boot Vorwärts fährt . dann sagen die ich müsste einen wing tail mix machen dann machte ich das immer noch das gleiche wie vorher es muss am Probeller liegen weil wenn ich ein anderes modell aus suche das ich ein gespeichte habe geht alles richtig was kann da nur los sein das die salina nicht vorwäts fährt?? welche dreh richtung müssen die propeller haben dass mein schiff vorwärts fährt wen ich nach vorne drücke ?

      Ach ja ich werde nie wieder im Conrad fragen die haben ja nicht mal Ahnung von dem was die da Verkaufen. Dann schreibe ich lieber hier rein und frage euch. Ich rate euch fragt nicht bei Conrad nach. Ihr erspart euch grossen ärger.
      gruss Dario
    • Salot Dario,

      also wenn ich das so lese nehme ich mal folgendes an:
      - geh nicht zu Conrad, ist zu teuer, und wie Du sagst, die haben keine Ahnung. (kaufe dort wirklich nur im Notfall ein)
      - Durch Google habe ich gesehen, das dies ja eine 2-Motorige Yacht ist.
      - Vermutlich hast Du jetzt einen falschen Propeller drauf, d.h. einer gibt Rückwärts, der andere Vorwärts schub.

      Grundsätzlich ist es das beste, wenn Du eine schraube Linkslaufend, und die andere Rechtslaufen hast, um das Drehmoment der Motoren auszugleichen. dann muss aber auch noch die Drehrichtung der Motoren stimmem, sonst geht das eben nicht.
      Steuerst Du jeden Motor einzeln, oder hast Du die bei auf einem Kanal?

      Bei mir z.b. laufen drei Motoren in die gleiche Richtung, was dann bei vollgas so aussieht wie auf dem Bild (volle Schräglage bei gerade Ausfahrt)
      ...muss ich auch unbedingt mal ändern.


      Gruss Markus


      Neu Bilder auf: mst2013.ch.vu
      Bilder
      • DSC05977.JPG

        129,6 kB, 640×426, 3 mal angesehen
    • Also wenn einer der Propeller in die falsche richtung drehen würde, könnte sich das boot nicht vorwärts bewegen, sindern würde sich quasi auf der stelle drehen. Beim rückwärts fahren müsste es sich demnach in die andere richtung drehen.

      Wenn das nicht der Fall ist stimmt die Drehrichtung. Dann könnte ich mir vorstellen, dass du propeller mit unterschiedlichen dimensionen verwendest. Einer produziert mehr schub, das Boot macht eine kurve statt geradeaus zu fahren.

      Gruss Mathias

      P.S. Letzte Woche meinen neuen Sender (Jeti DS 16) bei Conrad gekauft für 1300.- statt sonst 1550.- ... Also manchmal ist der laden echt zu gebrauchen! :thumbsup:
      Aber man muss eben wissen was man braucht, auf die Beratung darf man sich nicht verlassen.
      MG Fricktal, a great place to be! ;) youtube.com/watch?v=vowVgwuuqtA