Spektrum DX9 Kenner; Hilfe beim programmieren von Einstellungen (Kursanbieter?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spektrum DX9 Kenner; Hilfe beim programmieren von Einstellungen (Kursanbieter?)

      Geschätzte Forum-Nutzer

      Wieder ein Neuer der sich in diesem Forum Hilfe erhofft. Seit ein paar Monaten befasse ich mich mit Elektro-Modellflug. Im Moment fliege ich einen EasyGlider mit Querruder und eine Cularis. Eine Alpina 3001 von Tangent kommt demnächst zum Erstflug. Nun habe ich mir eine Funke (Spektrum DX9) zugelegt. Die umfangreiche Anleitung löst bei mir zum Teil nur Verwirrung aus. Es mangelt an konkreten Ausführungs-Beispielen welche mich die Schritte nachvollziehen lassen. Zugegeben, auch kenne ich nicht alle Fachausdrücke und was damit gemeint ist. Daher suche ich einen DX9 "Kenner" der mir für die diversen Einstellungen (Butterfly usw.) auf die Sprünge helfen kann. :thumbsup: Selbst wohne ich zwischen Luzern und Lenzburg. Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich freuen.


      Besten Dank
      Peter
    • Hoi Peter

      Also die Anleitungen der Spektrum Steuerungen sind mehr als Verwirrend. Die schaust du dir am besten gar nicht erst an, denn die Programmierung ist so logisch, dass dies eigentlich sehr gut ohne Beschreibung geht! Allerdings gibt es ja wie so oft viele Wege, die nach Rom führen. Wie willst du dann Programmieren? Also was soll das Modell nachher können? Wenn du mir sagst was du wie programmiert haben willst kann ich dir in etwa die richtige Richtung zeigen. Allerdings wird persönlich etwas schwierig, ausser du kommst mal in die Ostschweiz?! Sonst da oder ich könnte auch ein Video machen mit meiner DX10...

      Grundsätzlich gilt:

      (Systemmenu)
      1. Modellauswählen
      2. Modelltyp bestimmen
      3. dem Modell einen Namen geben
      4. dann die Fläche auswählen (2 Servos WK (Wölbklappen) und 2 Servos QR (Querruder) V-Tail oder T usw.)
      5. Flugzustände definieren, einen Schalter dafür festlegen und die Flugzustände in der richtigen Schalterposition anlegen.
      6. dann die Bremse, dass Butterfly. Kann man auf einen Flugzustand machen, ich verwende dafür aber den Vorrangschalter. Das Heisst: Wenn ich den Schalter drücke geht das Modell auf Butterfly egal in welchem Flugzustand sich das Modell befindet. In der Regel nimmt man dafür den Gashebel, in meinem Fall ist es der Knüppel-Schalter, weil mir das einfach besser liegt.
      7. Modell binden
      8. bei der Kanalzuordnung schauen an welchem Empfängerausgang welcher Servo ist und entsprechend einstecken.
      (ins Hauptmenü wechseln)
      9. Servos einstellen: Laufrichtung, Endanschläge usw.
      10. D/R, Expo und Differenzierungen nach Belieben einstellen. Dies am besten "Flugzustandsabhänig" kann aber auch permanent ein oder auf einen Schalter definiert werden...
      11. ins Menu Klappeneinstellungen. Da kannst du jetzt definieren was die klappen in welchem Flugzustand oder beim betätigen des Vorrangschalters tun sollen.
      12. im Menu Klappensystem die Wölbung definieren, entweder nach Flugzustand, Schalter oder wie in meinem Fall dem Gashebel.
      13. äm ja, das war’s, viel Spass beim Einfliegen

      Gruss Matthias
      Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.)
    • Danke für die Unterstützung; DX9

      Tschau Matthias

      Da ich weg war erfolgt meine Antwort erst jetzt. Besten Dank für die Unterstützung. Deine Zeilen haben mich wirklich weitergebracht , vermutlich nicht nur mich :D! Über Pfingsten werde ich nach deiner Anleitung Einstellungen vornehmen. Gerne nehme ich dein Angebot in die Ostschweiz zu kommen an. Als Einsteiger ist man für Hilfe dankbar.

      Nochmals herzlichen Dank

      Peter